Bereits in der Vergangenheit gab es wilde Gerüchte zu einem möglichen Remastered zum ersten Teil des erfolgreichen Wild West Abenteuers.



Red Dead Redemption gehört zu den Titeln, von denen sich die Community am meisten wünscht, dass es eine Remastered-Version geben wird. Umso größer waren die Hoffnung und die Freude, als vor einigen Wochen ein erster Leak im Internet auftauchte. Rockstar äußerte sich natürlich, wie immer, nicht zu dem Leak.


Nun ist ein weiterer Leak durchgedrungen, der sich jedoch nicht nur auf den ersten Ableger bezieht, sondern direkt beide Spiele erwähnt. Hierbei handelt es sich also um eine Collection, die beide Titel beinhaltet und unter dem Namen „Red Dead Redemption: The Outlaws Collection“ erscheinen soll.



Eine entsprechende Seite war kürzlich noch auf Amazon auffindbar gewesen und stellt den Ursprung des Leaks dar. Leider ist die Seite mittlerweile offline. Aber was im Internet hochgeladen wird, bleibt im Internet und so wurde der Screenshot schnell verbreitet.


Im obigen Screenshot lassen sich zudem weitere Details ableiten. So könnte die Collection für die Next-Gen erscheinen und damit auch Ray Tracing unterstützen. Von verkürzten Ladezeiten und weiteren Verbesserungen ist ebenfalls die Rede.


Natürlich können wir uns zum aktuellen Zeitpunkt nicht sicher sein, inwieweit dieses Bild tatsächlich der Wahrheit entspricht. Rein logisch betrachtet wäre es allerdings kein schlechter Feldzug von Rockstar Games, wenn sie tatsächlich eine Collection geplant haben sollten.

Autor: Caly
Veröffentlicht:
Aufrufe: 135

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Werde Teil unseres Teams!

Werbung

Wir streamen auch:

Spiele günstig kaufen!

Werbung

Twitter

Subnautica: Below Zero von Unknown Worlds hat Release Datum weplay4u.de/2021/02/subnau… #Subnauticatwitter.com/i/web/status/1…

Archiv