Da zur Zeit die Livestreaming-Plattformen wie z.B. Twitch, Videoinhalte die Copyright-Musik löscht, bieten die Cyberpunk 2077-Entwickler CD Projekt Red ihren Spielern eine Lösung, um das Problem des Streamings von urheberrechtlich geschützter Musik in Videospielen zu lösen.



Die Entwickler geben den Spielern die Möglichkeit, bestimmte Songs in Cyberpunk 2077 zu deaktivieren, um Urheberrechtsverletzungen beim Livestreaming oder beim Erstellen von Videos mit Audio aus dem Spiel zu vermeiden.


„Wir wissen, dass lizenzierte Musik für Inhaltsersteller manchmal problematisch sein kann“, sagte Hollie Bennett, Leiterin Kommunikation in Großbritannien, in der neuesten Videopräsentation von CD Projekt in Night City Wire. „Mit diesem neuen Modus könnt Ihr eine kleine Anzahl ausgewählter Titel deaktivieren, die Probleme verursachen könnten, indem Sie durch einen anderen Song ersetzt werden.“


Bennett sagte, Cyberpunk 2077 werde diese Musiktitel automatisch deaktivieren, wenn Spieler von der Konsolenversion streamen, aber die Spieler könnten die Funktion ein- oder ausschalten. PC-Spieler können es in den Spieloptionen ein- und ausschalten, erklärte Bennett.


Cyberpunk 2077 wird laut CD Projekt Reds Video rund 150 “Genre-Bending-Tracks” enthalten, darunter Songs von Künstlern wie Run the Jewels, Nina Kraviz, Grimes, Gazelle Twin und Rat Boy.


CD Projekt Red plant die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 für PlayStation 4, Stadia, Windows PC und Xbox One am 10. Dezember 2020.

Die Konsolenversionen werden 2021 auf PlayStation 5 und Xbox Series X durch Abwärtskompatibilität mit optimierten Versionen für PS5 und Xbox Series unterstützt.

Autor: Caly
Veröffentlicht:
Kategorie: Cyberpunk 2077
Aufrufe: 234

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Werde Teil unseres Teams!

Wir streamen auch:

MMOGA

Twitter

Archiv