Innersloth hat ein Update für Among Us veröffentlicht und eine kleine Roadmap für zukünftige Inhalte mit einer neuen Karte, einem Account System und Unterstützung für Farbenblindheit erstellt.



In einem neuen Entwickler-Blogbeitrag im News-Hub “Among Us” bei Steam wird erwähnt, dass Innersloth an einem Account-System arbeitet, das bereits im Dezember eintreffen soll und das es Spielern ermöglicht, unangemessene- oder Hacker-Konten zu melden. Danach folgen Freundeslisten. Das Team arbeitet auch intensiv an einer kostenlosen neuen Karte, die anscheinend größer als Polus ist und brandneue Aufgabentypen enthält, unter dem Motto Henry Stickmin steht und für alle Spieler kostenlos sein wird. Professionelle Übersetzungen in mehrere Sprachen sind ebenfalls in Vorbereitung, ebenso wie eine umfassende Unterstützung für Farbenblindheit.


Das neueste Update hat Bugfixes und anonyme Abstimmungen ins Spiel gebracht, die jede Abstimmung als grau markieren, um die Abstimmungsabsicht zu verschleiern um das Raufwerfen noch mysteriöser zu machen.


Innersloth erwähnte auch, dass sie dran sind, sich mit Cheatern und Hacker im Spiel auseinanderzusetzen. “Einige Cheats funktionieren immer noch und es gibt noch Bugs.

Hier könnt ihr die Nachricht im Original nochmal nachlesen 🙂
https://store.steampowered.com/newshub/app/945360/view/2948129482744045773

Autor: Caly
Veröffentlicht:
Kategorie: Among us
Aufrufe: 294

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Werde Teil unseres Teams!

Wir streamen auch:

MMOGA

Twitter

Archiv