Demnächst wird Minecraft einen VR-Modus für die Playstation 4 erhalten. Der Patch wird kostenlos für alle Spieler bereit gestellt. Schon im September 2020 will Mojang Studios den Patch veröffentlichen.

“Die Unterstützung von PSVR war schon ein geplantes PS4-Feature, seitdem wir von Sony grünes Licht bekommen hatten, ein plattformübergreifendes Spiel und die Bedrock-Version für die PlayStation 4 zu entwickeln. Die Frage war also nie ob, sondern wann.”

Aussage von Executive-Producer Roger Carpenter

Sobald die letzen Feinarbeiten vorgenommen wurden, wird die PSVR-Unterstützung über einen Patch für das Hauptspiel zur Verfügung stehen. Das heißt jeder der Minecraft bereits auf der Playsation 4 erworben hat, erhält diesen Patch automatisch.

“Es ist immer noch Minecraft, aber als unvergleichliche VR-Erfahrung. Es handelt sich um genau das Minecraft, das ihr jeden Tag, jede Woche, jeden Monat, jedes Jahr auf der PlayStation 4 spielen könnt. Daran ändert sich nichts. Die volle Dröhnung Minecraft – garantiert!”

Aussage von Executive-Producer Roger Carpenter

Es soll auch eine Reihe von verschiedenen Einstellungen und Anleitungen geben, damit ihr euer VR-Erlebnis an eure Bedürfnisse anpassen könnt. Genau wie beim Hauptspiel kann der DualShock 4-Controller Gebäude sowie Vorrichtungen bauen und natürlich auch in den Kampf ziehen.

Weitere Details wurden nicht verraten, auch nicht zum Intensiv- und dem Wohnzimmer-Modus.

Autor: Luzi
Veröffentlicht:
Kategorie: Minecraft
Aufrufe: 398

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

MMOGA

Twitter

TOTAL WAR SAGA: TROY – NEUER AMAZONEN-DLC + TRAILER VORGESTELLT weplay4u.de/2020/09/total-… #totalwartwitter.com/i/web/status/1…

Archiv