Game Director und Produzenten Naoki Yoshida sprach über die überarbeitete Base Story-Kampagne von Final Fantasy 14 und die viel größere kostenlose Testversion.



Final Fantasy 14 war früher angeblich das beste MMO. Die episodische Geschichte ähnelt vielen großartigen TV-Shows mit expansionsartigen Staffeln, die neue Ebenen des Mysteriums und Dramas aufziehen und gleichzeitig die Hauptfiguren auf aufregende Weise weiterentwickeln. Der Einstieg in FF14 ist jedoch entmutigend – der Einstieg ist teuer (das Basisspiel, die neueste Erweiterung und die Abonnementgebühr für den ersten Monat bringen fast 100 US-Dollar), und die erste Staffel namens “A Realm Reborn” ist eine ziemliche Schufterei.


Doch am 11. August 2020, wird FF14s 5.3-Update mit dem Titel “Reflections in Crystal” veröffentlicht. Die kostenlose Testversion von Final Fantasy 14 und “A Realm Reborn” werden grundlegend überarbeitet. Jetzt ist alles bis einschließlich “Heavensward”, der ersten Erweiterung, kostenlos und der Grind wird überarbeitet. Wenn es jemals eine Zeit gab, Final Fantasy 14 zu spielen, dann jetzt.



Mit der aktuellen kostenlosen Testversion könnt Ihr nur bis 35 leveln (zusammen mit einigen üblichen Einschränkungen, wie z. B. kein Zugang zum In-Game-Spielermarkt), bevor Sie Geld blechen müsst. Diese Vorabkosten sind eine große Herausforderung für ein story-basiertes MMO, bei dem die besten Teile erst viel später kommen.


Am 11. August wird “Reflections in Crystal”, die kostenlose Testversion, alles von “A Realm Reborn” bis zur ersten Erweiterung “Heavensward” erweitern. Die Spieler können Stufe 60 erreichen, an allen damit verbundenen Dungeons und coolen Primal-Boss-Kämpfen teilnehmen und die hervorragende Heavensward-Geschichte erleben.

Autor: Caly
Veröffentlicht:
Kategorie: Final Fantasy
Aufrufe: 232

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Wir streamen auch:

MMOGA

Twitter

House House integriert einen Multiplayer-Modus in Untitled Goose Game weplay4u.de/2020/09/house-… #UntitledGooseGametwitter.com/i/web/status/1…

Archiv