Rockstar Games bestätigte offiziell den Grund für das mysteriöse Verschwinden von Grand Theft Auto 4 aus Steam und für Games For Windows Live.
In einer an IGN gesendeten Erklärung bestätigte Rockstar Games, dass “Microsoft Games for Windows Live nicht mehr unterstützt und es nicht mehr möglich ist, die zusätzlichen Keys zu generieren, die für den weiteren Verkauf der aktuellen Version des Spiels erforderlich sind.”

Die Option zum Kauf von Grand Theft Auto 4 verschwand über das Wochenende, was zu Spekulationen herbei rief. Grand Theft Auto: Vice City war aufgrund von Lizenzproblemen mit einigen Songs des Spiels für den Kauf vorübergehend nicht verfügbar, und während GTA 4 mit ähnlichen Problemen konfrontiert war, hat Rockstar das Spiel mit aktualisierten Musikstücken gepatcht.

Stattdessen bestätigte Rockstar, dass es sich um ein Problem mit Games For Windows Live handelt, einem Dienst, der 2013 von Microsoft geschlossen wurde. Games For Windows Live hat andere Probleme mit Steam-Spielen verursacht, darunter Batman: Arkham City und Dark Souls.

Seltsamerweise hat Rockstar nicht genau bestätigt, wann Grand Theft Auto 4 auf den PC zurückkehren wird. Stattdessen sagte ein Rockstar-Sprecher zu IGN: “Wir prüfen derzeit weitere Optionen für den Vertrieb von GTA IV für PC und werden so bald wie möglich weitere Informationen veröffentlichen.”

Ob dies bedeutet, dass ein aktualisierter Port auf Steam oder im Rockstar Launcher (oder beiden) verfügbar sein wird, ist noch unbekannt.
Wir halten euch weiter auf dem laufenden.

Autor: Caly
Veröffentlicht:
Kategorie: GTA
Aufrufe: 239

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Werde Teil unseres Teams!

MMOGA

Twitter

Fortnite Crew - Monatliches Abo das mit dem Battle Pass kommt weplay4u.de/2020/11/fortni… #FortniteSeason5twitter.com/i/web/status/1…
RT @PlayStationDE: Danke an alle Gamer, dass der PS5-Launch unser größter Konsolenstart aller Zeiten ist. Aufgrund der enormen Nachfrage be…

Archiv