Vor ungefähr einem Jahr veröffentlichte das polnische Entwicklerstudio Creepy Jar den Early Access Trailer und somit auch die Alpha auf Steam zu Green Hell. Seit dem 05.09.19 gibt es das Spiel als Fullrelease zu kaufen.


Doch um was geht es in Green Hell eigentlich?


GREEN HELL ist eine Open-World-Survival-Simulation, der vor der unerforschten, einzigartigen Kulisse des Amazonas-Regenwalds spielt.

Zu Beginn erreichst du mit deiner Frau Mia per Kanu das Camp, mit dem Ziel zum Stamm der Yabahuaca zu gelangen. Doch es läuft etwas schief und du befindest dich dann mutterseelenallein im Dschungel. Es leben nämlich nicht nur gefährliche Tiere im Amazonas.

Ohne Essen oder Ausrüstung, mit nur einem Ziel: Überleben. Du klammerst dich ans Leben und beginnst eine Reise, die dein Durchhaltevermögen auf die Probe stellen wird – die Einsamkeit wird nicht nur deinen Körper, sondern auch deinen Geist aufs Äußerste fordern.

Auf dieser Reise erhältst du keine Hilfe von der Außenwelt. Du lernst selbst, zu überleben. Deine beiden Hände sind das Einzige, was dir anfangs zur Verfügung steht. Green Hell bietet dir echte Survival-Techniken (darunter Feuerstellen und Lagerbau sowie das Auslegen von Tierfallen). Du musst um dein Überleben sichern indem du dir Gegenstände herstellst wie ein Speer, Messer oder auch Werkzeuge zur Wassergewinnung. Das Essen fällt dir auch nicht einfach vor die Füsse. Du musst dir dein Essen jagen, sammeln oder anbauen. Hinzu kommen unbekannte Krankheiten, Wunden oder Verletzungen durch Tiere die du behandeln musst, wenn du Ihnen nicht erliegen willst.


Die Geschichte von Green Hell legt besonderes Augenmerk auf die psychologischen Aspekte des Überlebens unter Extrembedingungen. Du kämpfst nicht nur gegen die Umgebung, sondern auch um deine geistige Gesundheit. Wirst du erfolgreich sein oder in die Tiefen deines eigenen Verstandes stürzen? Um die Wahrheit zu enthüllen, musst du den härtesten Kampf bestehen, den du je kämpfen wirst: gegen dich selbst, deine Schwächen und Ängste.


Der Amazonas-Regenwald ist eine der reichhaltigsten natürlichen Umgebungen der Welt. Exotisch, atemberaubend, spektakulär, farbenfroh, geräuschvoll – aber ebenso tödlich, kompromisslos und gefährlich für die Unvorbereiteten.
• Ein Teil des Amazonas-Regenwalds wurde für das Spiel virtuell umgesetzt.
• Dutzende von Pflanzen und Tierarten (Säugetiere, Reptilien, Vögel und Insekten).
• Simulation des natürlichen Auftretens und Verhaltens der Tiere.

Abschliessend kann ich Green Hell jedem empfehlen, der Open World Survival Spiele wie “The Forest” mag. Green Hell bietet einzigartige Features wie
– den tödlichen aber auch wunderschönen Amazonas-Regenwald (der noch nicht zwangsartig niedergebrennt wird)
– den Körperinspektionsmodus
– Umgebungen und Situationen die Einfluss auf unsere Psyche und unseren Charakter haben
– die Empfindlichkeit des Ökosystems
– eine fesselnde Story
– die dynamische Umgebungsänderung

Wer jetzt richtig Lust auf das Spiel bekommen hat, darf gerne die Entwickler unterstützen und sich das Spiel im Original kaufen.


Wer Lust auf das Spiel bekommen hat aber nicht alleine in das Abenteuer starten möchte, muss sich leider noch gedulden. Leider habe ich keine genauen Infos über den Coop-Modus herausfinden können. Das Spiel sollte laut Roadmap der Entwickler bereits im Frühling 2019 als DLC erhältlich sein. Leider ist dies noch nicht der Fall. Aktuell ist auf der Website das Datum für den Coop Modus entfernt worden. Natürlich halte ich euch diesbezüglich auf dem Laufenden.


Ich habe bereits die Alpha gespielt und 2 Folgen auf meinem Kanal hochgeladen, wer möchte darf gerne reinschauen 😘

Autor: Calypso
Veröffentlicht:
Kategorie: Green Hell
Aufrufe: 187

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Twitter

Rainbow Six: Siege - Neue Season Shifting Tides - Alles wichtige zum Update weplay4u.de/2019/11/neue-s…twitter.com/i/web/status/1…
RT @mordhaugame: Build #13 is now live! Details here: steamcommunity.com/games/629760/a…
"Towers" - Neues Aufbau-Survival-Spiel in den Kinderschuhen, von @DreamlitGames - bit.ly/2Nctrxi #towerstwitter.com/i/web/status/1…

Neueste Kommentare

Archiv

Artikel

Zur Werkzeugleiste springen