Es ist nun soweit The Elder Scrolls: Blades wurde nun offiziell von Bethesda gestartet. Es werden bereits erste Einladungen in mehreren Wellen versendet. Pünktlich zum 25. Geburtstag der Reihe fiel auch der Startschuss.

Die Reihe hatte ihren 25. Geburtstag und pünktlich dazu hat Entwickler und Publisher “Bethesda” den Early Access zu The Elder Scrolls: Blades gestartet.

Leider kommen nicht alle in den Genuss des Spiels. Nicht jeder, der sich für den Early Access registiert hat, kann direkt loslegen. Die Einladungen werden in mehreren Wellen per Email versendet.

Käufe und Fortschritte werden übernommen

Der Early Access findet auf den Android Geräten als auch auf iOS statt. Als Referenzmodelle werden ein iPhone 6s und ein Samsung Galaxy S8 genannt. Es werden mehrere Sprachen unterstützt darunter: Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch sowie Russisch.

Die Fortschritte so wie die Käufe, die man während dieser Phase kauft und erreicht, werden mit der Vollversion übernommen.

Es fehlen noch Features


Es ist allen Nutzern, die eingeladen wurden, möglich Screenshots, Videos und auch persönliche Meinungen zu veröffentlichen.

Der Arena sowie der PVP-Modus sind aktuell im Early Access nicht enthalten. Diese werden erst nach dem vollständigem Release hinzugefügt werden.

Autor: Calypso
Veröffentlicht:
Kategorie: The Elder Scrolls
Aufrufe: 140

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Archiv

Kategorien

Twitter

Children of Morta - emotionales Pixelabenteuer bit.ly/2GYJyfL #ChildrenofMorta pic.twitter.com/wZAIPX2Vuy