Fans von Cyberpunk 2077 können aufatmen, laut dem Publisher und Entwickler ‘CD Projekt’ wird Cyberpunk nicht exklusiv im Epic Games Store erscheinen, so wie es bei ‘Metro: Exodus’ der Fall ist. Die entsprechende Frage wurde über Twitter einen Nutzer beantwortet.

Ein bekanntes und aktuelles Beispiel dafür ist der Survival-Titel ‘Metro: Exodus’ von Entwickler ‘4A Games’. 
Rund 2 Wochen vor Release wurde Metro aus dem Steam-Store entfernt und kann nur noch über den Epic Games Store erworben werden. Der anschließende Shitstorm lies nicht lange auf sich warten.

Mehrere Stores?

Durch diese Exklusivität, befürchten nun viele Spieler, dass auch andere große Titel nur noch über den Epic Store erworben werden können. Aus diesem Grund wurden die Entwickler häufiger auf Twitter gefragt, ob nun ‘Cyberpunk’ auch diesen Weg gehen wird.

Die Antwort kam kurze Zeit später:

“Yeaaaaaaaaah…. Pass on that.”

“Jaaaaaaaaa…. Darauf verzichten wir.”


Auch im Vorfeld, dürfte es klar gewesen sein, dass ‘CD Projekt Red’ ihr Spiel nicht exklusiv über einen fremden Store anbieten wird. Schließlich besitzen sie ihre eigene Vertriebsplattform GOG.com. Außerdem wurde das Action-Rollenspiel ‘The Witcher 3: Wild Hunt’ auch über mehrere Stores angeboten und führte schließlich zu einem großen Erfolg.

Daher ist anzunehmen, dass auch ‘Cyberpunk’ über mehrere Stores erhältlich sein wird.


Hier geht’s auf die Website: https://www.cyberpunk.net/de/

Autor: Luzi
Veröffentlicht:
Kategorie: Cyberpunk 2077
Aufrufe: 119

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Twitter

RT @destinygamede: Du hast die Dunkelheit nicht gesehen. Noch nicht. "Destiny 2: Festung der Schatten" landet am 1. Oktober. Bist Du bereit…
Neues DLC schallert bald rein :O twitter.com/TheSims4__News…

Archiv

Artikel