Lange war es still um den Entwicklungsprozess bei Deadside. Pünktlich zum Jahrestag veröffentlichten die Entwickler den neuen Patch 0.1.2 und fassten nochmal zusammen was alles in das Spiel implementiert wurde.



Das neue Update 0.1.2 war lange in Entwicklung und wahrscheinlich wurde die Community zunehmend ungeduldiger. Im folgenden Artikel fassen wir nochmal alles wichtige zusammen die ihr jetzt aktuell im Game finden könnt.



SKINS

Als ich den Devblog gelesen habe wurde ich zu Beginn direkt zunehmend nervöser. Zugegeben, mein letzter Lauf in Deadside ist schon mehr als länger her. Dennoch habe ich die letztens Updates so gut es geht verfolgt und auch hier darüber berichtet. Seit dem Update 0.1.11 gibt es ein Event in dem man einzigartige Skins im Bunker erbeuten kann. Dies kam so gut bei der Community an, dass die Entwickler “planen ein Skin-Trading-System zu implementieren, ebenfalls auch über Steam”.

Im kommenden Update werden neue spezielle Gegenstände erscheinen. “Skin-Muster”, die man im gleichen Bunker oder während anderen Aktivitäten finden kann. Nach Erhalt dieses “Skins” werden die Spieler die Möglichkeit bekommen, es zu ihrer Skin-Bibliothek hinzuzufügen und dann die Waffen oder Ausrüstung damit zu bemalen. In Zukunft (nicht in 0.1.2!) planen die Entwickler, den Spielern die Möglichkeit zu geben, selbst Skins zu erstellen.



STEAM TERMINAL

Um euch die Möglichkeit zu geben, die Gegenstände zwischen den Servern zu übertragen und sogar einige von ihnen zu traden, haben die Entwickler ein spezielles Steam-Terminal entwickelt, mit dem die Spieler Spielgegenstände aus Ihrem Spielinventar in Ihr Steam-Inventar verschieben können und umgekehrt. Natürlich werden solche Operationen nicht kostenlos sein und erfordern spezielle Spielwährung, die nicht so einfach zu bekommen ist. Zunächst wird nur der Handel mit Skins möglich sein und erst nachdem sichergestellt wurde, dass dieses System keine Exploits hat und das Gleichgewicht nicht kaputt macht, wird die Liste der Gegenstände, die zum Handel verfügbar sind, erweitert.



NEUE ITEMS

Im kommenden Update werden viele neue Gegenstände hinzugefügt, einige davon wurden bereits angekündigt, aber ihre Anzahl wächst ständig und deshalb wird die komplette Übersicht in einer der nächsten Ankündigungen veröffentlicht, ab sofort sieht die Liste wie folgt aus:

  • Neuer Militäranzug
  • Ghillie-Anzug
  • Neuer Kampfhelm
  • Neue Sturmhaube
  • Neue Waffen (FN Scar und Famas)
  • Viele Module für Waffenmodifikationen (verlängerte Mags, Mündungsbremsen, Schalldämpfer, Visiere)
  • Sprengstoff (Stolperdraht und funkgesteuerter Sprengsatz, der auch bei den Basisüberfällen eingesetzt wird)
  • Ein Kompass, der den Spielern hilft, ihre Schüsse zu koordinieren, während sie im Squad spielen.



NEUE AKTIVITÄTEN

Das den Spielern auf ihren Lootouren mit der Zeit nicht zu langweilig wird, wurde eine ganz neue Aktivität namens “Konvoi” entwickelt, die sowohl PvE- als auch PvP-Fähigkeiten erfordern wird. Die Spezialeinheiten werden in regelmäßigen Abständen auf der Karte erscheinen und auf verschiedenen Routen unterwegs sein. Diese gefährlichen Gruppen, die vom Kommandanten angeführt werden, werden einen speziellen Container mit sich führen. Die Aufgabe der Spieler ist es, die Ladung abzufangen, diese Truppe zu vernichten und den Container an einem bestimmten Punkt auf der Weltkarte abliefern. Damit es natürlich eine Herausforderung bleibt, ist dieser Container ständig auf der Karte zu sehen, auch wenn er sich im Inventar des Spielers befindet.



NEUES GEBIET

Mit dem neuen Update wird sich die Spielwelt weiter nach Süden ausdehnen und in diesen Gebieten werden neue Siedlungen, einen Bunker und ein großes Industriegebiet zu finden sein, das an den Seehafen mit den riesigen Kränen grenzt, die sehr bequeme und attraktive Orte zum Campen sind. Außerdem werden einige bestehende Dörfer deutlich erweitert werden, sie bekommen neue Häuser und andere Objekte.



BASE RAIDS

Und schließlich, dass am meisten erwartete Feature – Basis-Raids! Das System wird sich etwas von denen unterscheiden, die man aus den anderen Spielen kennt, denn die Entwickler “wollen passives Gameplay ausschließen, bei dem Angreifer ohne Schwierigkeiten eine Basis eines Offline-Spielers überfallen können”. Der Raid selbst bleibt klassisch gehalten, sprich mit dem Einsatz von Sprengstoff der schwer zu bekommen ist.


Um den Wert der Basen und damit die Notwendigkeit, sie zu schützen, zu erhöhen, wird ein Registrierungssystem eingeführt. Der Besitzer der Base wird seinen Freunden erlauben können, seine Base zu nutzen (inkl. zu bauen), zusammen mit allen Features, die zur Verfügung stehen, z.B. Respawning in der Base. Darüber hinaus wird das Spiel ab diesem Update spezielle Module für die Base haben, die den registrierten Spielern die Möglichkeit geben, spezielle Aktionen durchzuführen, die nur sie ausführen können.



TRANSPORT

Die Entwickler arbeiten schon länger intensiv an den Transportmöglichkeiten. Es sind bereits einige Dinge in Entwicklung, so die Entwickler, aber noch nicht bereit ins Spiel implementiert zu werden.

Autor: Caly
Veröffentlicht:
Kategorie: Allgemein Deadside

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Werde Teil unseres Teams!

Werbung

Wir streamen auch:

Spiele günstig kaufen!

Werbung

Twitter

Conan Exiles - Game Pass, Release von Mega-Erweiterung Isle of Siptah weplay4u.de/2021/05/conan-… #conanexilestwitter.com/i/web/status/1…
RESIDENT EVIL VILLAGE – HORROR SPIEL IM LAUNCH TRAILER – RELEASE IN KÜRZE weplay4u.de/2021/05/reside…twitter.com/i/web/status/1…

Archiv