Am Samstag den 07.11.2020 kam die offizielle Vorstellung von ARK Genesis Part 2. Die Entwickler von Wildcarad stellten eine riesige zusammenhängende Welt vor, die mit seltsamen neuen Biomen, Story-Missionen und exotischen Kreaturen gefüllt ist!



Die letzte Konfrontation zwischen der HLN-A und dem bösartigen Sir Edmund Rockwell findet auf einem gigantischen Kolonieschiff statt, das durch den Weltraum fährt. Die Spieler müssen auf all ihre ARK-Erfahrung setzen, um erfolgreich zu sein.



ARKs bisher größtes und (evtl. letztes) Add-on bietet bahnbrechende Ergänzungen für jede Art von Überlebende. Ob es darum geht, Feinde über gehirnkontrollierende “Noglin” -Kreaturen in Besitz zu nehmen, Tricks auf dem skateboardähnlichen Hoversail zu machen oder eure Basis aus der Ferne zu verwalten mit Hilfe von Überwachungskameras. Das sind nur ein paar der Neuerungen die mit dem neuen Add-on dazukommen.



Dieses Add-on bringt auch neue Voice-Over-Talente in das ARK-Universum. David Tennant (Doctor Who, Good Omens) spielt den bösartigen Sir Edmund Rockwell und Madeleine Madden (The Wheel of Time, Picnic at Hanging Rock, Dora and the Lost City of Gold) spricht die im Spiel befindliche Roboter-KI-Begleiterin HLN-A / Helena Walker.




Neue Kreaturen

Mit dem neuen Add-on kommen natürlich auch neue Tiere hinzu:


Der Noglin

Der Noglin mag süß aussehen, aber lasst euch nicht von seinem Aussehen täuschen. Der Noglin ermöglicht es uns, vorübergehend die Kontrolle über feindliche Kreaturen, Zahmen oder sogar andere Menschen zu übernehmen.



Der Shadowmane

Diese majestätische löwenartige Kreatur verfügt über all die Tarnmöglichkeiten die man benötigt und er nutzt gleichzeitig einen blitzschnellen “Ketten-Teleport-Schlag”, der selbst große Gruppen dezimieren kann. Wenn sich die Opfer der Anwesenheit des Shadowmane bewusst werden, ist es oft schon zu spät.



Der Stryder

Diese sanften Riesen patrouillieren auf dem Kolonieschiff und sind mit einer Vielzahl von zufälligen Einzelkomponenten in ihrem Körper ausgestattet, die jedem Stryder ein anderes Potenzial an einzigartigen Fähigkeiten verleihen, sei es in der Verteidigung, im Angriff oder im Nutzen!



Der Astrodelphis

Diese merkwürdige außerirdische Kreatur mag wie die Wale aussehen, die einst in den Ozeanen der Erde schwammen, aber sie scheinen im interstellaren Medium zu Hause zu sein, weit weg von der Oberfläche eines Planeten. Plaziert den vielseitigen Tekwing-Sattel auf ihnen und sie verwandeln sich in ein wahres Kampfflugzeug, das Ziele mit Lasern oder Homing-Ladungen vom Himmel sprengen oder sie in Vergessenheit geraten lassen kann. Eine weitere Fähigkeit des Astrodelphis ist die schussabweichende Fassrolle.




GEN-X Variants

Einige bekannte ARK-Kreaturen bekommen eine neue Erscheinung in Genesis Part 2 verpasst.




Neue Items

Es gibt keinen besseren Weg, um über den Ring zu kommen, als auf eines dieser Hi-Tek-Boards zu springen und durch die Luftströmungen zu surfen.








Neue Strukturen


Endlich müssen wir uns nicht mehr mit dem aufwendigen Eier ausbrüten herumschlagen. Mit diesem Gerät können Wir alle Statistiken und Mutationen von Eiern anzeigen lassen und sie bei einer optimalen Temperatur ausbrüten lassen.


Diese neue Ammobox füllt automatisch alle in der Nähe befindlichen Turrets mit allen Munitionsarten, während das schwebende HUD die gesamten Munitionsstatistiken anzeigt, ohne dass das Inventar geöffnet werden muss.


Remote Camera Security System


Sichern könnt ihr Eure Basis in Genesis Teil 2 mit dem neuen Remote Camera Security System. Mit dem Remote Camera Security System kann man sogar mit einem anderen Spieler in einer anderen, zu euch gehörende Base, kommunizieren. Es können sogar Feinde ausspioniert werden.



Mit diesem neuen Loadout Mannequin könnt ihr euch super schnell mit nur einem Mausklick equipen.


Neue Umgebung

Genesis Schiff


Wir sind, für Genesis Teil 2, an Bord dieses riesigen Schiffes wieder zum Leben erweckt worden, das den Höhepunkt des Einfallsreichtums der Menschheit darstellt.





Und natürlich ist dies nicht alles, was es über Genesis Teil 2 zu sehen gibt. Wildcard hat so viel mehr auf Lager. Das alles kann im März 2021 entdeckt werden.

Autor: Caly
Veröffentlicht:
Kategorie: ARK
Aufrufe: 306

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Werde Teil unseres Teams!

Wir streamen auch:

MMOGA

Twitter

Archiv