Sony Pictures hat seinen kommenden Monster Hunter-Film auf das nächste Jahr verschoben.



Monster Hunter, ein Film, der auf dem Hit-Spiel von Capcom basiert, sollte ursprünglich am 4. September 2020 in die Kinos kommen. WePlay4U hat darüber bereits letztes Jahr berichet. Eine Änderung im Kalender von Sony Pictures zeigt jedoch, dass der Film auf den 23. April 2021 verschoben wurde. Aus welchem Grund sich der Film verzögert hat, hat Sony Pictures noch nicht bekannt gegeben, aber es ist wahrscheinlich auf die anhaltende COVID-19-Pandemie zurückzuführen, die den Grund für eine Reihe von Verzögerungen in der Film- und Fernsehbranche in diesem Jahr darstellt.


Paul W.S. Anderson ist der Regisseur von Monster Hunter und es ist nicht sein erster Versuch, einen Film zu drehen, der auf einem Capcom-Spiel basiert. Er ist der Regisseur der vielen Resident Evil-Filme, die auch aus diesen Spielen hervorgegangen sind. Anderson ist nicht das einzige Resident Evil-Juwel, das an diesem Film beteiligt ist, ebenfalls ist Milla Jovovich dabei, der Star der Resident Evil-Filme. Sie spielt in Monster Hunter die Hauptrolle.


Jovovich spielt Natalie Artimis, die Anführerin einer Gruppe von Soldaten, die aus ihrer Welt in die der Monster Hunter-Videospiele versetzt wird. Jovovichs Artimis schliesst sich mit den Jägern zusammen, um, naja, Monster zu jagen. Der Jäger wird von Tony Jaa gespielt und sein Chef ist jemand, der als Admiral bekannt ist, ein Charakter, der von Ron Perlman gespielt wird. Perlmans Admiral-Charakter wurde bis auf den Namen noch nicht geleaked.


Anderson teilte auch mit das alle Waffen, Rüstungen und Monster die im Spiel zu sehen sind, ebenfalls im Film sein werden.

Autor: Caly
Veröffentlicht:
Aufrufe: 128

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

MMOGA

Twitter

House House integriert einen Multiplayer-Modus in Untitled Goose Game weplay4u.de/2020/09/house-… #UntitledGooseGametwitter.com/i/web/status/1…

Archiv