Laut Andrew Wilson, CEO von EA, soll Apex Legends bis Ende 2020 auf Mobilgeräten gestartet werden.


Wie auf Twitter erwähnt, sprach Wilson am 22. Juni 2020 in einem EA Fireside Chat über das Wachstum des Mobilfunkgeschäfts und sagte: “Wir haben PvZ3 im Softstart, wir haben darüber gesprochen, Apex Legends am Ende im Soft Launch zu haben.” Sie haben gehört, dass ich über 6 oder 7 andere Spiele in verschiedenen Stadien der Inkubation oder Produktion oder in der Abschlussphase gesprochen habe. Wir fühlen uns sehr gut in Bezug auf unser mobiles Geschäft. “


Wenn Apex Legends tatsächlich einen Softstart auf Mobilgeräten durchführt, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um eine Art Beta handelt, ist dies neben Nintendo Switch und Steam die dritte Storefront, auf der Apex Legends im Jahr 2020 erscheint.


Apex Legends wird diesen Herbst auf Switch und Steam veröffentlicht, und das Crossplay zwischen diesen Plattformen und allen anderen aktuellen Versionen von Apex Legends wird ebenfalls aktiviert. Es gibt kein Wort darüber, ob Crossplay in der mobilen Version von Apex Legends verfügbar sein wird.


Während EA Play Live wurde das zeitlich begrenzte Event Lost Treasures von Apex Legends enthüllt und bringt die Rückkehr des bewaffneten und gefährlichen Modus und eine neue Handlung mit Crypto mit sich. Das Lost Treasures Event begann am 23. Juni 2020.


Autor: Caly
Veröffentlicht:
Kategorie: Apex Legends
Aufrufe: 118

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

MMOGA

Twitter

House House integriert einen Multiplayer-Modus in Untitled Goose Game weplay4u.de/2020/09/house-… #UntitledGooseGametwitter.com/i/web/status/1…

Archiv