Riot Games hat für 2020 einen taktischen First-Person-Shooter angekündigt. Bisher ist dieser lediglich als Project A bekannt – nun gibt es erste Hinweise darauf, dass der endgültige Titel »Valorant« lauten wird.

Offiziell gibt es keine neuen Informationen, aber vor wenigen Tagen beantragte Riot die Markenrechte für »Valorant«. Desweiteren gibt es neue Accounts mit dem Namen Valorant auf Twitter und YouTube.

Demnächst werden neue Infos zu Project A erwartet. Der Shooter soll immerhin schon 2020 erscheinen

Neue Shooter Hoffnung

Der LoL-Entwickler setzt große Hoffnungen in den Shooter. Es sei wie eine Mischung aus Counter Strike und Overwatch. Es gibt sogar einen ehemaligen Counter Strike Profi, der Project A schon anspielen durfte und der Ansicht ist, dass es das beste Spiel seit CS:GO sei. Er durfte einen Bomben-Entschärfungsmodus anspielen und war über das Waffen-Handling sehr begeistert.

Theoretisch könnte es sich bei Valorant auch um ein anderes Spiel als Project A handeln, das Riot herausbringen möchte – allerdings spricht die Anzahl der gesicherten Domains eher gegen einen kleinen Titel. Zudem dürfte der Entwickler mit den bereits bestätigten Projekten erstmal gut ausgelastet sein.

Autor: Luzi
Veröffentlicht:
Kategorie: Valorant
Aufrufe: 545

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Werde Teil unseres Teams!

Wir streamen auch:

MMOGA

Twitter

BRIDGE CONSTRUCTOR: THE WALKING DEAD – ERSTES GAMEPLAY ZUM ANSCHAUEN weplay4u.de/2020/11/bridge… #bridgeconstructortwitter.com/i/web/status/1…
Fortnite Crew - Monatliches Abo das mit dem Battle Pass kommt weplay4u.de/2020/11/fortni… #FortniteSeason5twitter.com/i/web/status/1…

Archiv