Release Date & Kampagnen Trailer veröffentlicht!

Entwickler Pathos Interactive und Publisher 2tainment GmbH verkündeten das Bannermen am 21.02.19 auf PC via Steam erscheinen wird. Wie schon im ersten Artikel über Bannermen beschrieben, vereint das Spiel klassische RTS Elemente wie Basebuilding und Ressourcenmanagement mit einer einzigartigen magischen Umgebung. Diese speziellen Zaubersprüche erlauben den Spielern Blitzeinschläge, Tornados oder Vulkanausbrüche und viele weitere tödliche natürbasierten Effekte herbeizurufen , die nicht immer die Wendung des Kampfes sind aber können die Spielewelt selbt komplett verändern. Bannermen bietet 4 Spielmodi und eine umfangreiche Spielewelt.

Bannermen spielt im Reich von Valtoria, einer mittelalterlichen Welt mit wenig Fantasie, die von jahrzehntelangen Kriegen, Hunger und Naturkatastrophen heimgesucht wird. Die Spieler übernehmen die Rolle von Lord Berrian, der versucht, den früheren Ruhm seines Königreichs wieder einzufangen, indem er Fahnenmänner (Bannermen) aufspürt, um gegen eine Vielzahl von Stämmen und den dunklen Lord Karthor zu kämpfen. Durch die Nutzung der Naturkräfte – ein Kernmerkmal von Bannermen – können Spieler natürliche Phänomene wie Blitzeinschläge in Elektroschocks einsetzen, Staubstürme ausnutzen, die die Sicht einschränken, um an Feinden vorbeizukommen, und vieles mehr. Mit einer komplett auf Geschichten basierenden Kampagne enthält jede Mission ein abwechslungsreiches Gameplay und Herausforderungen, die die Erzählung vorantreiben sollen. Bannermen bietet auch Online-Multiplayer-Modi mit Matchmaking.

Calypso wird auf ihrem Kanal ein Angespielt zu Bannermen eine Woche vor Release hochladen 🙂

Website: https://www.bannermen.net/

Developer:Pathos Interactive AB

Release Date: 21 February

Platforms: PCSteam

Genre: RTS, magical medieval

Discord 

Facebook 

YouTube

Twitter

Autor: Calypso
Veröffentlicht:
Kategorie: Bannermen
Aufrufe: 90

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Archiv

Kategorien

Twitter

Children of Morta - emotionales Pixelabenteuer bit.ly/2GYJyfL #ChildrenofMorta pic.twitter.com/wZAIPX2Vuy